Gesundheit Ernährung Nahrungsergänzung Übergewicht kostenlose Anamnese Unsere Leistungen Erfahrungsberichte News Mediathek Lexikon

Ausreichend trinken

Zu einer gesunden Ernährung gehört es auch, ausreichend viel zu trinken - vor allem natürliches Wasser und Tee. Denn wer zu wenig trinkt, wird schlapp, bekommt schlechte Laune, sieht zerknittert aus, kann sich nicht konzentrieren, bekommt Hunger und nascht dann zu viel, wird ungeduldig und verliert sein Durchhaltevermögen und kann einen erhöhten Blutdruck bekommen. Allein über den Atem, Schweiß und Harn verlieren wir täglich ca. 2,5 - 3 Liter Wasser, selbst wenn wir nicht besonders aktiv sind. Treiben Sie dann noch Sport, können Sie für jede aktive Sportstunde noch einmal einen Liter hinzufügen!

Daher gilt als Faustregel:
Der Körper braucht täglich für jedes Kilogramm Körpergewicht 40 ml Wasser. Eine Person mit 50kg sollte demnach 2 Liter Wasser trinken, eine Person mit 90kg sogar 3,6 Liter.
Oft meint man zu spüren, wann mal wieder ein Schluck Wasser nötig wird. Doch wenn der Mund erst trocken wird, ist es schon zu spät. Meldet der Durst sich so deutlich, leidet der Körper bereits an akutem Wassermangel. Der Stoffwechsel arbeitet langsamer, man verbrennt weniger Kalorien, Abfallprodukte werden nicht mehr ausgeschwemmt. Fehlt das wichtigste Transportmittel Wasser im Organismus, gelangen Nährstoffe, Sauerstoff und Salze nicht zu den einzelnen Körperzellen und Abfallprodukte verbleiben im Körper.

Unsere Tipps und Tricks

Trinken Sie in jeder Stunde ein Glas Wasser. Laden Sie sich "Trinkerinnerer" auf Handy oder PC oder stellen Sie sich Ihren Timer.
Wasser ist Ihnen zu langweilig? Versuchen Sie es doch mit ungesüßten Früchtetees, selbstgemachtem Eistee oder Saftschorlen.
Auch Naschen ist erlaubt: Essen Sie zwischendurch immer wieder Obst und Gemüse mit hohem Wasseranteil wie z.B. Melone oder Gurken.